Die Solfeggio Frequenzen wurden früher von Mönchen gesungen. Es sind heilende Schwingungen, sie können über Töne oder über Laserlicht übertragen werden.

Jedes Charka ist mit einer Solfeggio Frequenz verbunden und kann mit ihr harmonisiert werden. Ein Anwendungsbeispiel aus der Praxis ist, die Harmonisierung der Darmflora bei einem kranken Tier.

Wurzelchakra — 396 Herz Befrei­ung von Schuld und Angst / Das Vergangene in Liebe umarmen

Sakralchakra — 417 Herz Reso­nanz, Veränderungen / Beginn des Schöpfertums im Universum

Solarplexuschakra — 528 Herz Heilung defekter DNA, Wun­der, Transformation

Herzchakra — 639 Herz Har­mo­ni­sche Beziehungen / Das Wunder der Liebe

Halschakra — 741 Herz Erwa­chen, Intuition / Erwachen des dritten Auges

Stirnchakra — 852 Herz Rück­kehr zum göttlichen Ordnungsprinzip

Kronenchakra — 963 Hz Aktivieren der Zirbeldrüse / Frequenz des Herrn