Ausbildung Pferdeakupunktur

AUSBILDUNGSBEGINN

Im Mai 2020 geht es los: Die Ausbildung Pferdeakupunktur beginnt am 3. Mai mit dem Kurs Pferdeakupunktur: Einführung in Theorie und Praxis.

AUSBILDUNGSABLAUF

Es gibt während der Sommermonate, Mai bis September fünf Tageskurse, in denen die Leitbahnverläufe und die Akupunkturpunkte besprochen werden. Alles wird vor Ort an den Pferden geübt. Desweiteren gibt es Lehrbriefe, die von zu Hause aus bearbeitet werden. Am Ende jeder Lerneinheit gibt Übungsaufgaben und Fragen zum Lehrstoff.

AUSBILDUNGSDAUER

Die Ausbildung dauert circa 14 Monate. Während der Ferienzeiten machen wir Pause.

ZIELGRUPPE

Die Ausbildung ist für Dich richtig, wenn Du die Grundlagen der Akupunktur erlernen möchtest, um dann Pferden oder möglicherweise auch anderen Tieren mit dieser Heilmethode zu helfen.

  • interessierte Pferdefreunde
  • Tierheilpraktiker
  • Tierärzte
  • Osteopathen
VORRAUSETZUNGEN UND LERNAUFWAND
 
Interesse für Pferde und Medizin, Bereitschaft sich einzubringen und neues selbstständig zu lernen. Ein bis zwei Stunden pro Woche zur Bearbeitung der Lehrbriefe und Übungen.
 
DAS BESONDERE AN DER AUSBILDUNG
 
Die Ausbildung findet mit viel Praxis und mit sorgfältig zusammengestelltem Lehrmaterial, sehr individuell in einer kleinen Gruppe statt.
 
LEHRMATERIAL
 

Es gibt zu jedem Praxiskurs ein umfangreiches Skript in Papierform. Die Lehrbriefe werden zur Bearbeitung verschickt. Zum Lernen gibt es einen Punktekatalog und ein Poster zur Punktelokalisation. Jeder erhält eine Grundausstattung an Akupunkturnadeln und Moxa Zigarren zum Üben.

ZUSÄTZLICHE LERNHILFEN

Es gibt eine geschlossene Facebook Gruppe für die Ausbildung. Hier können Fragen gestellt und beantwortet werden, dann haben alle was davon und man lernt zusammen. Ihr könnt Fälle besprechen und eure Gedanken zur Traditionellen chineischen Medizin teilen. Wer kein Facebook hat kann seine Fragen einfach per mail stellen.

PRÜFUNG

Am Ende der Ausbildung gibt es eine Prüfung. Sie dient zur Vertiefung und Festigung der Lehrgangsinhalte. Die Prüfung besteht aus praktischen und theoretischen Teilen. Sie gilt als bestanden, wenn mindestens 60 % richtig gemacht wurde. Nach bestandener Prüfung gibt es ein Zertifikat.

AUSBILDUNGSINHALTE
 

Praxiskurs 1: Pferdeakupunktur, Einführung in Theorie und Praxis

Praxiskurs 2: Der Erste Umlauf: Lunge-Dickdarm-Magen-Millz. Leitbahnen, Punkte, Pathologien, Disharmoniemuster und Punktsuche am Pferd. Diagnose in der Praxis.

Praxiskurs 3: Der Zweite Umlauf: Herz-Dünndarm-Blase-Niere. Leitbahnen, Punkte, Pathologien, Disharmoniemuster und Praxis.

Praxiskurs 4: Der Dritte Umlauf: Perikard-Dreifacherwärmer-Gallenblase-Leber. Leitbahnen, Punkte, Pathologien, Disharmoniemuster und Praxis.

Praxiskurs 5: Untersuchung, Diagnostik und Erstellung eines Punktekonzeptes am Pferd, Nadeltechniken in der Praxis

1 Lehrbrief: Einführung, Grundsubstanzen, Wandlungspahsen, Fünf Elemente, Dreifacherwärmer und Übungsaufgaben

2 Lehrbrief: Skelett und Muskulatur, die sechs bösen Einflüsse, Organuhr, Punktekategorien und Übungen

3 Lehrbrief:  Lenker- und Konzeptionsgefäß, Pulstastung, RAC, Resonanz zu Bachblüten, Nadeltechniken, Laserbehandlung

4 Lehrbrief: Diagnose und Behandlung, diagnostische Punkte, kombinierte Disharmonie Muster, Narben und ihre Behandlung

5 Lehrbrief: Praxisfälle

Wenn ein Praxiskurs versäumt wird, muß er nachgeholt werden. Nach Absprache im Selbststudium in Verbindung mit Einzelchoaching. Alle Kursteile und Hausaufgaben müssen vor der Abschlussprüfung erledigt sein.

Zu den Praxiskursen können gerne eigene Pferde zum Üben mitgebracht werden, bzw. können eigene Pferde in den Ablauf miteinbezogen werden, so sie in der Nähe stehen. Die Praxiskurse können auch einzeln, unabhängig von der Gesamtausbildung gebucht werden. Die Ausbildung Pferdeakupunktur wird für maximal acht Teilnehmer angeboten.

Anmeldung Pferdeakupunktur Ausbildung

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Ich bin sehr gespannt und freue mich auf euch!